Allgemeine Geschäftsbedingungen / gültig ab 01.01.2019

  1. Der Kunde akzeptiert mit seinen Bestellungen unsere Geschäftsbedingungen.

  2. Angegebene Liefertermine werden nach Möglichkeit eingehalten. Lieferfristen können sich in Fällen der Behinderung durch höhere   Gewalt oder nicht ordnungsgemäße Selbstbelieferung verlängern und berechtigen nicht zum Rücktritt von der Bestellung.

  3. Versand und Anlieferungen innerhalb Deutschland erfolgen nach folgenden Bedingungen:´Bei Neukunden erfolgen die ersten 2 Lieferungen generell gegen Nachnahme oder Vorauskasse! Anlieferungen erfolgen nur nach aktuellem Versandplan, generell innerhalb 3 Werktagen nach Auftragseingang. Zwischen- oder Sonderlieferungen – auch bei größeren Bestellungen – sind nur nach vorheriger Absprache mit unserem Büro möglich.

    Privatkunden:  Der Versand ist bereits ab 1,5 kg Röstkaffee möglich und wird mit einer Versandpauschale von 7,90 € netto pro Paket / Bestellung berechnet. Ab 100,- € Netto-Warenwert versenden wir versandkostenfrei. Dies betrifft ausschließlich rabattfreie Waren. Waren mit Sonderpreisen bzw. Rabatten werden immer mit mindestens 7,90 € Versandkostenpauschale belegt.                                                                                                                                                                     

    Gewerbe und Gastronomie Bis zu einem Netto-Warenwert von 249,- € berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 7,90 €  / bis max. 30 kg. Ab Netto-Warenwert 250,- € ist der Versand kostenfrei.                                                                 

    Händler und Verkaufsstellen Bis zu einem Netto-Warenwert von 349,- € berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 7,90 € / bis max. 30 kg. Ab Netto-Warenwert 350,- € ist der Versand kostenfrei. Nachlieferungen wegen fehlender Artikel (Lagerbestand) werden bei einer der nächsten Bestellungen mitgeliefert oder von uns separat und kostenfrei versandt. Die Transportkosten für Ersatzteil- und Maschinenlieferungen werden je nach Verpackungsaufwand individuell in Rechnung gestellt.                                      

  4. Versicherter Versand: Alle Lieferungen sind bis zu einem Netto-Warenwert von 500,- € bei unserem Transporteur versichert. Bei Versand von Maschinen über 500,- € Netto-Warenwert an Händler und Privatpersonen trägt der Empfänger die entsprechenden Kosten für Verpackung, Porto- und Transportversicherung. Ab einem Netto-Warenwert von 1.200,- € und einem max. Gewicht von 30 kg entstehen keine Kosten für Verpackung und Porto. Transportversicherung wird separat berechnet.

  5. Den Versand nimmt der Auftragnehmer mit der gebotenen Sorgfalt vor und haftet nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit für evtl. entstandene Mängel. Die Ware ist nach den jeweiligen Speditionsbedingungen des Transportführers        versichert.

  6. Der Kunde hat Fehlmengen oder offensichtliche Mängel binnen 2 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich zu reklamieren.

  7. Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Sonderrabatte und Sonderpreise mit    vereinbartem Zahlungsziel (max. 30 Tage nach Erhalt der Ware) verlieren bei Überschreitung der Zahlungsfrist ihre      Gültigkeit. Danach gelten jeweils unsere aktuellen Listenpreise für die gelieferte Ware.

  8. Bei Aufträgen die einen Netto-Warenwert von 3.000,- € übersteigen, wird eine Vorauszahlung von 30 % des Rechungsbetrages fällig.

  9. Die Zahlung ist max. innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zu leisten. Bei Zahlung innerhalb von 8 Tagen ab Rechnungsdatum gewähren wir 2 % Skonto, ebenso 2 % bei Lastschrift und Vorkasse (ausgenommen Reparaturen und Ersatzteile). Bei Sammelrechnungen mehrerer Lieferungen oder kundenspezifischen Sonderrabatten ist die Zahlung innerhalb von 8 Tagen ab Rechnungsdatum zu leisten, wobei hier jedoch der Skontoabzug entfällt. Unberechtigter Skontoabzug wird nachgefordert!

  10. Werden Rechnungen aus Lieferungen und Leistungen über das SEPA Lastschriftverfahren bezahlt, erfolgt eine Vorabankündigung zum Lastschrifteinzug mit der einzuziehenden Rechnung. Der Rechnungsbetrag wird 2 Tage nach Ausstellungsdatum abgebucht bzw. am darauffolgenden Bankarbeitstag. Bei Abholung der Ware, wird der Rechnungsbetrag 2 Tage nach Abholung abgebucht.

  11. Bei Zahlungsverzug, wesentliche Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Käufers, Eröffnung des Vergleichs oder Konkursverfahrens haben wir das Recht auf Herausgabe der Ware zu bestehen. Der Rücktransport geht zu Lasten des Käufers.

  12. Bei Garantiebestimmungen für Maschinen und Geräte verweisen wir auf das Fernabnahme-Gesetz: Der Lieferant verpflichtet sich im Garantiefall so schnell wie möglich die mangelhaften Teile, die sich auf Grund schlechter Qualität des Materials oder durch Fabrikationsmängel als fehlerhaft erwiesen haben, zu ersetzen oder zu reparieren, dies erfolgt jedoch nur, soweit Mängel nicht auf folgende Ursachen zurückzuführen sind: unkorrekten Einsatz des Gerätes, unsachgemäße Behandlung ( z.B. Überlastung) oder Beschädigung des Gerätes auf Grund von Nachlässigkeit, Verkalken des Gerätes durch mangelnde Wartung, Beschädigung des Gerätes durch Personen, die nicht berechtigt sind das Gerät zu bedienen oder die das Gerät beim bedienen bzw. Vorführen aufbrechen oder beschädigen. Die Beweispflicht obliegt dem Kunden.

    Die Gewährleistung beträgt bei Neugeräten, laut Gesetz,  24 Monate ab Lieferdatum bei Verkauf an Privatkunden und 12 Monate

    B to B. Die Garantie richtet sich nach den jeweiligen Herstellerbestimmungen. Bei Verkauf an Händler bzw. Wiederverkäufer zu Großhandelskonditionen übernehmen wie lediglich die ab Werk übliche 6-monatige Teile-Garantie (ausgenommen Verschleißteile). Für gebrauchte Maschinen wird lediglich eine Gebraucht-Geräte-Garantie von max. 3 Monaten übernommen.

    Alle Garantievereinbarungen bedürfen der schriftlichen Form. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen über Gewährleistung und  Garantie. Generell bieten wir Außer-Haus Reparatur-Service nur nach Absprache durch, auch im Garantiefall.

    WEEE , Rücknahme Altgeräte: Hiermit bestätigen wir allen Kunden, dass alle ab Mai 2005 von uns in Umlauf gebrachten                Geräte und Maschinen als Altgeräte zur Entsorgung bzw. zum Recycling auch von uns kostenlos zurückgenommen werden. Alle von uns vertriebenen Marken und Hersteller sind im jeweiligen EU-Erzeugerland und in Deutschland registriert

    ________________________________________________________________________________________________________

    Steuer-Nr.: 020 249 008 46 / EU-Nr. DE  137935 344 / Erfüllungsort und Gerichtsstand ist 66663 Merzig/Saar.

    Gewerbegebiet 16 a, 66709 Weiskirchen  Tel.: 0 68 76 – 79 19 44 oder 79 18 22  Fax: 0 68 76 – 79 18 23  

    e-mail: info@pmkaffee.de oder besuchen Sie uns im Internet: www.pmkaffee.de